Home
Beratungsfelder / Branchen
Fördergelder
Existenzgründung
Unser Team
 


Existenzgründer kümmern sich viel zu viel um Nebensächlichkeiten. Auch Steuerberater können ein Lied davon singen: Die Kosten werden bis ins Detail und auf Jahre vorausgeschätzt, aber offen bleibt die entscheidende Frage: "Von welchem Umsatz können wir denn jetzt diese Kosten abziehen?"

Das muss man nämlich, um Rohertrag und Betriebsergebnis zu ermitteln. Achselzucken und Rätselraten. "Rückwärts" berechnet man so wenigstens eine Art Mindestumsatz (Break Even), damit man sieht, an welcher Umsatzschwelle das teure Hobby zum Geldverdienen taugen kann.

Zugegeben: Woher soll ein Existenzgründer seinen zukünftigen Umsatz kennen? Er wäre der Antwort näher, wenn er mit Koch Marktforschung zusammenarbeitete. Wir können zwar auch nicht hellsehen, aber einen Umsatz verdammt realistisch vorausschätzen.

Je nach Branche führt strategische Marktforschung nicht nur zu relativ präzisen Prognosen, sondern liefert darüber hinaus viele nutzbringende Erkenntnisse über weitere marktrelevante Aspekte des Gründungsvorhabens.

Wer als Existenzgründer zur Bank geht und eine Gründungsberatung von Koch Marktforschung auf den Tisch legen kann, verhandelt auf Augenhöhe und nicht als Bittsteller. Es gibt kein besseres Entree.

Unsere Existenzgründungsberatungen werden in besonderer Weise durch staatliche Zuschüsse gefördert.

 
Top